Feuchtemeßgerät SuperPro

425,00

Hochleistungsfeuchtigkeitsmessgerät für den Feldeinsatz und zur Feuchtemessung während des Trocknungsprozesses und der Lagerung um Qualitätsminderungen oder Verderb zu vermeiden. Einfache Handhabung und Hintergrundbeleuchtung, eingebaute Mühle und Kompressor.

Länderspezifische Lieferzeiten

Artikelnummer: SU00020 Kategorien: , ,

Beschreibung

Der Superpro ist ein Hochleistungsfeuchtigkeitsmessgerät, das auf dem Feld eingesetzt wird, um zu bestimmen, wann mit der Ernte begonnen werden soll. Wird das Getreide feuchter als nötig geerntet, führt dies zu zusätzlichen Trocknungskosten.
Der Superpro wird auch zur regelmäßigen Feuchtigkeitsmessung während des Trocknungsprozesses und während der Lagerung eingesetzt, um Qualitätsminderungen oder Verderb zu vermeiden.

  • Einfach zu bedienen
  • Eingebaute Mühle und Kompressor
  • Bewährte genaue Feuchtigkeitsmessungen
  • Automatische Temperaturkompensation
  • Automatische Berechnung des Durchschnittswerts
  • Hoher Messbereich
  • Justierung von Kalibrierungen
  • Hintergrundbeleuchtetes Display für einfaches Ablesen
  • dänisches Qualitätsprodukt

Der Superpro ist ein robustes Werkzeug mit einem einzigartigen eingebauter Mühle aus gehärtetem, verzinktem Stahl und einem Gehäuse aus stoßfestem ABS-Kunststoff. Er wird in einem stoßfesten Transportkoffer geliefert, so dass Sie ihn auf dem Traktor, im Getreidespeicher usw. mitnehmen können.
Die robuste Konstruktion macht den Superpro sehr handlich. Mit der Landessprache im Display und vorprogrammiert mit Feldfrüchten, ist der Superpro schnell und einfach zu bedienen. Das hintergrundbeleuchtete Display ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut lesbar.

Messbereich (Feuchtigkeit): 5 bis 50% – je nach Kulturart
Betriebsbereich (Temperatur): 0 bis 50 ºC
Auflösung: 0,1% Feuchtigkeit
Temperaturkompensation: Automatisch
Gewicht einschließlich Koffer: 2 kg
Abmessung: 13x21x8 cm
Batterie: 9 V Alkaline
Anzeige: 2-zeiliges LCD mit Hintergrundbeleuchtung
Genauigkeit: Besser als +/- 0,25% im normalen Feuchtebereich, bei Verwendung von Durchschnitts- und Kalibrierungsanpassungen

Menü